Herbstferien in Berlin - unsere Basics

Hier ist unsere Ideenkiste für die Herbstferien in Berlin. Kurz und knapp für's schnelle Finden.

Herbstferien in Berlin - unsere Basics

Ort

Berlin

Termine

Sa, 09.10.2021 - So, 24.10.2021

Corona-Regeln

Ausflüge oder den Besuch von Veranstaltungen zu planen, ist vor allem für Familien derzeit nicht gerade einfach. Es gelten unterschiedliche Regeln für Geimpfte und Ungeimpfte, für verschiedene Altersgruppen, und auch je nach Veranstalter können die Bedingungen anders sein. Visit Berlin hat das alles übersichtlich zusammengefasst und gibt nützliche Empfehlungen.

www.visitberlin.de/top-attraktionen-berlin-diese-corona-regeln-gelten-fuer-kinder

Niemals.Ohne.Pass.

Zur Basisausstattung unternehmungslustiger Familien in Berlin gehören diese zwei Hefte:
Der Familienpass ist Rabattheft und Ausflugsplaner in einem. Hier finden sich viele Ideen für Aktivitäten und Veranstaltungen.

Im Ferien-Pass sind jede Menge kostenlose oder ermäßigte Freizeitideen für Berliner Kinder und Jugendliche enthalten. Der Ferien-Pass gilt in allen Schulferien vom Sommer 2021 bis Ostern 2022 und dient gleichzeitig an über 100 (!) Ferientagen als kostenlose Eintrittskarte für die Schwimmbäder der Berliner Bäder-Betriebe. Außerdem organisiert der JugendKulturService jeweils rund 200 kostenlose Veranstaltungen, Workshops, Besichtigungen und Tagesfahrten. Die Teilnehmer werden ausgelost.

Familienpass Brandenburg

Auch das Nachbarland hat sein Rabattheft für Familien, und man muss kein Brandenburger sein, um das Heft nutzen zu können. Wir empfehlen den nützlichen Ausflugsplaner hier:

berlin-familie.de/Familienpass-Brandenburg

Natur- und Umweltveranstaltungen

Ob Vogelwanderung, Fotoworkshop, Wildnistraining oder Energieberatung – in Berlin gibt es mehrere hundert Akteure, die spannende Veranstaltungen rund um Umwelt und Natur anbieten. Das Veranstaltungsportal der Stiftung Naturschutz Berlin gewährt einen umfassenden Überblick über das gesamte Angebotsspektrum.

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Für spontane Ausflüge

empfehlen wir einen Besuch des Onlineauftritts der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Zu jeder Jahreszeit und für unterschiedliche Geschmäcker finden sich Ausflugsideen zu historischen Orten in Berlin und Brandenburg.
Oder unsere Übersicht "Tierisches Brandenburg": hier findet ihr Anlaufstellen für Naturliebhaber, Zoos und Tierparks, Nutztierfarmen sowie die Möglichkeit mit Alpakas oder Eseln Unternehmungen zu starten.

Tipps vom Amt

Die Liste des "offiziellen Hauptstadtportals": www.berlin.de/tipps/kinder

Weitere Wegweiser

haben wir hier zusammengestellt:

berlin-familie.de/de/stadt-und-land/veranstaltungen

Die Winterspielplätze

laden wieder ein zum Spielen, Quatschen und Leute treffen. Hier ist unsere Liste der gemeinnützigen

Treffpunkte für Familien mit kleinen Kindern.

Indoorspielplätze

kommerzieller Anbieter bieten die ganze Vielfalt und Power vom Bällebad über Kletterparcours und Trampolinanlage bis zur Lasertag-Arena. Perfekt zum Auspowern.

Hier geht es zu unserem Wegweiser.

Der Kinderkulturmonat

wird 10 Jahre alt! Jedes Jahr im Oktober stehen Entdeckungsreisen in die spannende Welt der Künste Berlins auf dem Plan. Für alle von 4 bis 12 Jahre mit ihren Familien gibt es ein vielseitiges Programm zum Mitmachen und Ausprobieren. In allen Bezirken Berlins öffnen Museen, Kunst- und Musikschulen, Theater, Galerien, Tanzschulen, Kinos und viele mehr ihre Türen, um gemeinsam zu malen, zu forschen, zu tanzen, zu musizieren…

Anmeldungen sind bereits möglich.

www.kinderkulturmonat.de

Die Kurse von Jugend im Museum

sind beliebt bei Kreativen, Kunstinteressierten und allen, die gerne Museen besuchen. Für die Workshops sollte man sich frühzeitig anmelden  – zum Stöbern geht es hier entlang:

www.jugend-im-museum.de/kursprogramm/ferien

Die Jugendmedienkulturtage

finden jedes Jahr am Ende der Herbstferien statt.

Hier geht es zu unserem Wegweiser.

Kinderfilm des Monats

Im Oktober zeigt das Kinderkinobüro "Jim Knopf und die Wilde 13"

Hier geht es zur Filmempfehlung

Die Hochseilgärten

beenden größtenteils ihre Saison und bieten letzte Gelegenheiten zum Kletterspaß für die ganze Familie

Hier könnt ihr euch durch unsere Übersicht klicken

Die Eisbahnen

starten in die Saison- hier geht es zu unserem Wegweiser.

Die Hallenbäder

sind geöffnet: Es gibt Zeitfenstertickets und es gelten besondere Hygienevorschriften.

Alle Infos gibt es bei den Berliner Bäderbetrieben: www.berlinerbaeder.de

Ab ins Freibad?

Mit den Sommerbädern Kreuzberg und Olympiastadion bleiben erstmals zwei Berliner Freibäder auch im Oktober für Besucher geöffnet. Bis zum 22. bzw. 24. Oktober stehen den Gästen alle Becken der beiden Bäder zur Verfügung. Das Sommerbad Kreuzberg hat ab Montag täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet, das Sommerbad Olympiastadion von 7 bis 21 Uhr. Alle Bassins sind beheizt, die Wassertemperatur beträgt etwa 25 Grad, lediglich im Sommerbad Kreuzberg ist eines der beiden 50-Meter-Becken ohne Heizung. In den Duschen gibt es überall warmes Wasser, im Sommerbad Olympiastadion sind auch die Umkleiden und die Duschräume beheizt. Für den Besuch ist kein Corona-Test nötig.

Details in unserem Artikel zur Hallenbadsaison.

Schwimmkurse in den Ferien

Vom 11. bis 22. Oktober können Kinder der 4. Bis 6. Klassen wieder in kleinen Gruppen ihr Schwimmabzeichen nachholen.
Die Schwimm-Intensivkurse richten sich an Schüler, die im Schwimmunterricht kein Seepferdchen oder Jugendschwimmabzeichen in Bronze erworben haben. Mit dem Bronzeabzeichen gelten Kinder als sichere Schwimmer und können innerhalb von 15 Minuten 200 Meter am Stück schwimmen.
Neun Berliner Schwimmvereine und der Berliner Schwimmverband bieten in zehn Bädern der Stadt Kurse für mehr als 1.800 Kinder an. Jeder Kurs geht über fünf Tage, jeden Tag 45 Minuten. Die Hälfte der Kurse ist inklusiv für Kinder mit und ohne Behinderungen, sie finden in der Fischerinsel, im Kombibad Gropiusstadt und in der Sewanstr statt.
Alle Kurse sind kostenlos.

Info und Anmeldung: www.schwimmkurse-sportjugend.de

Ferienschwimmen für Nichtschwimmer in Lichterfelde

Vom 11. bis 22.10. können Grundschüler der 3. Bis 5. Klassen in der Schwimmhalle Finckensteinallee Schwimmen lernen.
Die Schwimmkurse finden statt am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09:00-12:00 Uhr und mittwochs von 13:00-16:00 Uhr.
Veranstalter ist der Bezirkssportbund Steglitz-Zehlendorf e.V.

Info und Anmeldung

www.bezirkssportbund.de/kostenlose-schwimmkurse-fuer-nichtschwimmerinnen-der-3-5-klassen-in-der-schwimmhalle-finckensteinallee-e

Ferienprogramm für Young Carer

Speziell für Kinder und Jugendliche, die Angehörige pflegen und betreuen: Raus kommen, Spaß haben und unter jungen Menschen mit ähnlichen Erfahrungen sein, das bietet der Verein Windschatten e.V.
Ferienprogramm vom 18. bis 23. Oktober. Kostenlos.

direkt zum Ferienprogramm: ernst-freiberger-stiftung.de/ferienprogramm

Unser Wegweiser zu Windschatten Berlin

Zirkusferien

bei Cabuwazi: an allen Standorten können Kinder ab 7 Jahre wieder Kugellaufen, Jonglieren, Trampolinspringen, Trapez, Clownerie, Akrobatik, Seillaufen und vieles mehr lernen.

Infos zu Cabuwazi in unserem Wegweiser

Der Botanische Garten

ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Auch bei stürmischen nasskalten Herbsttagen lässt sich die spektakuläre Pflanzenwelt in den beheizten Häusern genießen.

Hier geht es zu unserem Wegweiser.

Britzer Garten

Wer es ruhig, super aufgeräumt und garantiert hundekackefrei mag, der sollte sollte ein paar Stunden in einer der gepflegtesten Parkanlagen Berlins vorbeischauen. Bis zum Frost ist hier die große Vielfalt der Dahlien zu bewundern - und die Spielplätze sind auch nicht zu verachten.

Hier ist unser Wegweiser

Die Berliner Planetarien

bieten immer einen wolkenlosen Sternenhimmel und viele Veranstaltungen für Kinder und Familien.
Tagesaktuelle Termine finden sich im Veranstaltungskalender

www.planetarium.berlin/veranstaltungen

Die Staatlichen Museen

laden Familien, Kinder und Jugendliche ein, die Museen Berlins zu erkunden.

Aktuelle Infos zum Herbstferienprogramm: www.smb.museum/workshops-fuer-familien-in-den-herbstferien/

Documenta im DHM

Das Deutsche Historische Museum lädt Kinder und Jugendliche ein, die aktuelle Ausstellung „documenta. Politik und Kunst“ (noch bis 9. Januar 2022) zu entdecken: Die öffentliche FamilienführungKunst. Kritik. Kassel. Eine Erkundungsreise zur documenta“ führt Kinder ab acht Jahren in einem 60-minütigen dialogischen Rundgang anhand der Themen der Kasseler Kunstschau durch die wechselvolle deutsche Geschichte nach 1945.
Mit dem kostenlosen Rätsel- und Aufgabenheft „Pinsel, Politik und Publikum“ können sich Kinder ab acht Jahren auch selbst auf eine Spurensuche durch die Ausstellung begeben. Eine Kinderspur weist ihnen dabei den Weg zu ausgewählten Objekten und Stationen, an denen sie spielerisch ihr Wissen testen, an Kunstwerken mitwirken und den Lebensweg eines Künstlers aus der DDR kennenlernen.

Alle Infos: www.dhm.de/herbstferien-im-deutschen-historischen-museum/

Im Technikmuseum

ist immer was los - Technikinteressierte sollten einen Besuch im kids.digilab oder im Science Center Spectrum mit seinen spannenden Experimentierstationen einplanen.

Alle Veranstaltungen finden sich im tagesaktuellen Kalender: technikmuseum.berlin/kalender

Das Labyrinth Kindermuseum


Die aktuelle Umwelt-Ausstellung „Natürlich heute! Mitmachen für morgen“ und damit die Ausstellungshalle ist nur durch Buchung eines online-Tickets möglich..

www.labyrinth-kindermuseum.de

Die Anoha Kinderwelt

des Jüdischen Museums ist erst in diesem Sommer eröffnet worden. In der "Arche Noah" geht es um große Fragen: Gerechtigkeit, Wandel, Krise, Zukunft... - und was ist meine Rolle dabei? Philosophieren mit Kindern in einem der klügsten Berliner Indoor-Spielplätze - hier ist

unser Wegweiser

Das Futurium

bietet Führungen an. Info und Buchung: futurium.de/fuehrungen

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Museumsdorf Düppel

Im herbstlichen Freilichtmuseum gibt es täglich ein kunterbuntes Programm für die ganze Familie. Von Führungen zu Themen rund ums Mittelalter und einem Live-Speaker, der mit Iden Zuhörern in die Welt der Farben eintaucht, bis hin zur Magie am Märchenzelt mit Märchenhexe und Gaukler. Für den Martinstag (November) können gegen einen kleinen Kostenbeitrag schon jetzt eigene Laternen aus einem vielfältigen Materialangebot gefertigt werden. Und wer gerne zaubert, nimmt seinen eigens kreierten Zauberstab mit nach Hause.
Museumsdorf Düppel | Clauertstraße 11 | 14163 Berlin

Alle Infos: www.stadtmuseum.de/herbstprogramm-museumdorf-dueppel

Das Museum für Naturkunde

ist immer einen Besuch wert.

In den Ferien gibt es tägliche Familienführungen und zahlreiche Veranstaltungen für Kinder.

Infos im Veranstaltungskalender: www.museumfuernaturkunde.berlin/veranstaltungen

Sonntags in die Bücherei

Die Amerika-Gedenk-Bibliothek ist an Sonntagen geöffnet. Es gibt es unterschiedliche Veranstaltungen für alle Generationen.

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Zum Programm für die Herstferien mit Workshops, Vorlesestunden, Bastelangeboten und Experimenten für Kinder verschiedener Altersgruppen geht es hier entlang:

www.zlb.de/kijubi/ferien

Die Pingpongmap

ist ein sehr spezieller Guide durch die Stadt. Sie führt euch an Orte, an denen öffentlich zugängliche Tischtennisplatten stehen. Nehmt beim nächsten Spaziergang eine Kelle mit - der nächste Tisch ist nicht weit!

berlin-familie.de/pingpongmap

Norman

führt euch um die Brandenburger Seen herum

hier entlang

Natascha

hat das passende Buch für Vor-, Viel- und Nichtleser

hier entlang

Filme

Die Allzweckwaffe an trüben Tagen und langen Abenden.

hier entlang

Bildergalerie: Dahlien im Britzer Garten - Fotos: Daniela von Treuenfels

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.