Sommerferien in Berlin - unsere Basics

Schwimmen, Spielen, Wandern, lesen, Sport machen, Kultur genießen... - Berlin hat für Kinder und Familien viel zu bieten. Hier sind unsere Basics für die Sommerferien.

Sommerferien in Berlin - unsere Basics

Termine

Do, 18.07.2024 - So, 01.09.2024, 23:59 Uhr

Wir wünschen allen Eltern und Kindern entspannte und aufregende Ferien! Bitte unbedingt die Hinweise der Veranstalter auf den jeweiligen Webseiten beachten.

Niemals.Ohne.Pass.

Zur Basisausstattung unternehmungslustiger Familien in Berlin gehören diese zwei Hefte:
Der Familienpass ist Rabattheft und Ausflugsplaner in einem. Hier finden sich viele Ideen für Aktivitäten und Veranstaltungen.

Im Ferien-Pass sind jede Menge kostenlose oder ermäßigte Freizeitideen für Berliner Kinder und Jugendliche enthalten. Der Ferien-Pass gilt in allen Schulferien vom Sommer bis Ostern und dient gleichzeitig an über 100 (!) Ferientagen als kostenlose Eintrittskarte für die Schwimmbäder der Berliner Bäder-Betriebe. Außerdem organisiert der JugendKulturService jeweils rund 235 kostenlose Veranstaltungen, Workshops, Besichtigungen und Tagesfahrten. Die Teilnehmer werden ausgelost.

Brandenburg

Das Land Brandenburg bündelt die Ferien- und Familienangebote gewohnt übersichtlich auf seiner Marketingplattform "Reiseland Brandenburg":

www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltungstipps-sommerferien

Sommerferienkalender

Der „Berliner Sommerferienkalender“ ist ein Angebot von sechs stadtweit agierenden Berliner Einrichtungen und Organisationen. Er bildet eine Plattform für gemeinnützig orientierte Einrichtungen, Organisationen und Initiativen, um ihre Veranstaltungen und Fahrten einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Diese können Ihre Angebote selbst in den Kalender eintragen.

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Draußenstadt

Ein Eventkalender, den alle Berlin-Urlauber im Auge haben sollten: unser Wegweiser

Für spontane Ausflüge

empfehlen wir einen Besuch des Onlineauftritts der Stiftung PreußischeSchlösser und Gärten. Zu jeder Jahreszeit und für unterschiedliche Geschmäcker finden sich Ausflugsideen zu historischen Orten in Berlin und Brandenburg.
Oder unsere Übersicht "TierischesBrandenburg": hier findet ihr Anlaufstellen für Naturliebhaber, Zoos und Tierparks, Nutztierfarmen sowie die Möglichkeit mit Alpakas oder Eseln Unternehmungen zu starten.

Tipps vom Amt

Die Liste des "offiziellen Hauptstadtportals": www.berlin.de/tipps/kinder

Weitere Wegweiser

haben wir hier zusammengestellt:

berlin-familie.de/de/stadt-und-land/veranstaltungen

Die Kurse von Jugend im Museum

finden entweder in eigenen Ateliers und Werkstätten statt oder in den Museen. Die angebotenen Kurse beziehen sich immer auf ein Thema, welches die Häuser aktuell präsentieren.
 Zum Stöbern geht es hier entlang:

www.jugend-im-museum.de/kursprogramm/ferien

Sommer Challenge in den Bibliotheken

In 27 Öffentlichen Bibliotheken startet am 1. Juli die „Sommer Challenge“, ein Wettbewerb zum Lesen, Hören und Schauen. Kinder von 8 bis 12 Jahren können sich in der Bibliothek anmelden, bekommen ein Clubheft und lesen los. Auch Filme schauen oder Hörbücher hören gehören in die Challenge. Einen Stempel ins Heft gibt es für jede Aufgabe, mit der die Kinder zeigen, was sie gemacht haben.
Wer bis zum 13. September das Clubheft abgegeben hat, nimmt an der großen Abschlussparty in der eigenen Bibliothek teil.
In den Sommerferien finden überall Clubtreffen statt, weitere Veranstaltungen werden lokal angeboten. Die ganze Challenge und vor allem die teilnehmenden Häuser findet man unter www.voebb.de/sommerchallenge.

Natur- und Umweltveranstaltungen

Ob Vogelwanderung, Fotoworkshop, Wildnistraining oder Energieberatung – in Berlin gibt es mehrere hundert Akteure, die spannende Veranstaltungen rund um Umwelt und Natur anbieten. Das Veranstaltungsportal der Stiftung Naturschutz Berlin gewährt einen umfassenden Überblick über das gesamte Angebotsspektrum.

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Ferienangebote der Schülerlabore

Viele Schülerlabore bieten Workshops und Projekte an, zu denen sich Schülerinnen und Schüler individuell anmelden können. Höhepunkte sind unter anderem die zwei Wochen Sommeruni der Freien Universität Berlin, an der mehrere Schülerlabore beteiligt sind.

genau-bb.de/ferienangebote

Zoo und Tierpark

Ein spezielles Sommerferienprogramm haben wir nicht gefunden. Tipp: Ferienpass nutzen!

www.zoo-berlin.de

www.tierpark-berlin.de

Workshops im Tierheim

Offenes Ferienangebot des Tierschutzvereins für Berlin (TVB) im Tierheim mit kostenfreien Workshops mit kindgerechtem Wissen rund um Tiere und Tierschutz.
Den Auftakt macht am 30. Juli „Was braucht (m)eine Katze zum glücklich sein?“. Der Workshop richtet sich an Kinder von sechs bis acht Jahren. Auch am 1. August geht es für Kinder von acht bis elf um Katzen bei „Samtpfote oder Stubentiger“. Dabei gibt es viel Wissenswertes über Katzen zu erfahren, was sie mögen und wie sie überhaupt als Haustier zu den Menschen kamen.
Bei „Wie geht’s dir Tier?“ geht es am 7. August (8-11 Jahre) und am 14. August (12-16 Jahre) um das Wohl der Haustiere, insbesondere um Kleintiere wie Kaninchen und Hamster. Sie landen leider allzu oft in Kinderzimmern und werden als Spielzeug angesehen – dass sie sehr viel mehr brauchen, vermittelt dieser Workshop.
„Rund um den Hund“ geht’s dann am 20. August. Die Kinder erfahren, welche Bedürfnisse des Menschen bester Freund hat, wie er mit uns kommuniziert und welche Missverständnisse es geben kann. Dieser Workshop richtet sich an Kinder von acht bis elf Jahre, am 28. August findet er für die Altersgruppe 12 bis 16 Jahre statt.

tierschutz-berlin.de/offene-ferienangebote-fuer-kinder-und-jugendliche-im-sommer

 Sommer in den Parks

von Grün Berlin: Hier ist immer gut was los.
Der üppig gefüllte Kalender bietet Veranstaltungen für Spaziergänger und Gartenliebhaber:

gruen-berlin.de/veranstaltungskalender

Britzer Garten

Sommerferienprogramm: www.britzergarten.de/sommerferien

Eventkalender des Britzer Gartens

Unser Wegweiser zum Britzer Garten

Waldschulen

Zu den Ferienprogrammen der Berliner Waldschulen: www.jibw.de/ferienwochen

Gärten der Welt

zum Sommerferienprogramm: www.gaertenderwelt.de/sommerferien

Highlight: Die vor rund zwei Jahren durch einen Brand zerstärte Sommerrodelbahn ist wieder in Betrieb. 22 neue Bobs stehen von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10:30 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung und können einzeln oder zu zweit genutzt werden, um die rund 500 Meter lange Strecke ins Tal zu rodeln.
Infos: www.kienbergpark.de/natur-bobbahn

UnserWegweiser zu den Gärten der Welt

Die Hochseilgärten

bieten Kletterspaß für die ganze Familie

Hier könnt ihr euch durch unsere Übersicht klicken

Fahrradwoche des ADFC

Für alle, die Berlin entdecken wollen: Der ADFC Berlin bietet eine ganze Woche lang geführte Sommer-Radtouren. Dafür hatdas erfahrene TourGuide-Team 23 vielfältige Radtouren konzipiert, die ins Grüne, an Seen, entlang von Flüssen, zu Sehenswürdigkeiten oder historischen Industriestandorten führen. Von einfach und gemütlich bis sportlich und herausfordernd ist für jeden und jede etwas dabei. Drei bis vier Touren stehen pro Tag zur Auswahl.

alle Infos und Touren: touren-termine.adfc.de

Die Sommerbäder

Die Bäderbetriebe bieten in diesem Sommer wieder ein praktisches Online-Ticketsystem. Das Ziel: geringe Wartezeiten am Einlass, keine Abweisungen wegen Überfüllung. Das Verfahren gilt auch für Inhaber von Ferienpässen.

Unser Wegweiser zu Sommerbädern und Badegewässern: berlin-familie.de/Sommerbaeder-und-Badestellen-in-Berlin

Schwimmkurse in den Sommerferien

Die Bäderbetriebe bieten zwei dreiwöchige Seepferdchen-Grundkurse für Kinder von 5 bis 12 Jahre an.
15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten in verschiedenen Bädern
Preis 157 Euro

Alle Infos: www.berlinerbaeder.de/schwimmkurse

Schwimmen lernen für Schüler

Berliner Grundschulkinder können in den Sommerferien wieder schwimmen lernen. An sechs Standorten gibt es kostenfreie Schwimm-Intensivkurse über fünf Tage von Montag bis Freitag, jeweils 45 Minuten pro Tag.
Angeboten werden die Kurse für Grundschulkinder der Klassen 3 bis 6 und Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 10 – und zwar für alle Kinder, die noch kein Bronzeabzeichen haben.
Insgesamt werden 3.000 Plätze angeboten, davon 500 an vier Standorten für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10. An zwei Standorten, der Schwimmhalle Fischerinsel und Kombibad Gropiusstadt, werden inklusive Kurse (sowohl für die Klassen 4 bis 6 als auch 7 bis 10) angeboten.

Info und Anmeldung: www.schwimmkurse-sportjugend.de

Zirkusferien

bei Cabuwazi: an allen Standorten können Kinder ab 7 Jahre wieder Kugellaufen, Jonglieren, Trampolinspringen, Trapez, Clownerie, Akrobatik, Seillaufen und vieles mehr lernen.

Infos zu Cabuwazi in unserem Wegweiser

Der Botanische Garten

Die Garten- und Parkanlagen sind immer einen Besuch wert, in den Gewächshäusern lassen sich exotische Pflanzen bewundern. Bei Führungen und Workshops können alle Generationen Vieles entdecken und Spaß haben.

Zu unserem Wegweiser

Museum für Kommunikation

Von Pop-up-Postkarten und Wassernixen über Geheimtinten, Schatzkarten und Sockenmonster bis zu Zaubertricks, Nähwerkstatt und Murmel-Labyrinth: In den Sommerferien gibt es immer Dienstags, Mittwochs und Donnerstags Kreativaktionen für Kinder von 5 bis 8 und von 9 bis 12 Jahren.

zum Ferienprogramm

Zu unserem Wegweiser Museum für Kommunikation

Deutsches Historisches Museum

Details demnächst

Kinderausstellung "Rein ins Gemälde!"

www.dhm.de

Die Berliner Planetarien

bieten ganzjährig ein tolles Programm für neugierige Kinder, Näheres dazu gibt es in unserem Wegweiser.

Direkt zum Veranstaltungskalender der Planetarien und Sternwarten: www.planetarium.berlin/veranstaltungen

„Rauf auf die Insel!“

In den Sommerferien laden die Staatlichen Museen sechs Wochen lang ein, ihre vielfältigen Häuser zu erkunden. Gemeinsam mit Gleichaltrigen oder im Familienverbund setzen sich Kinder, Familien, Jugendliche und Erwachsene mit Themen der Sammlungen und Sonderausstellungen auseinander und werden kreativ.
Sechs mehrtägige Workshops richten sich an Kinder. Es wird gedruckt, gezeichnet, collagiert und getextet. Weitere acht mehrtägige Workshops richten sich an Jugendliche. Unter anderem stehen Siebdruck, Porträtfotografie und eine Nähwerkstatt auf dem Programm.
Es gibt ein umfangreiches Workshopangebot für Familien und für Erwachsene zur Ausstellung „Caspar David Friedrich. Unendliche Landschaften“, das in der Alten Nationalgalerie und im Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung der Staatlichen Museen zu Berlin realisiert wird. Ein weiteres Highlight ist das Sommeratelier im Hamburger Bahnhof – Nationalgalerie der Gegenwart.

zum Sommerprogramm

Die staatlichen Museen bieten in verschiedenen Häusern ganzjährig Workshops für Kinder und Familien.

Infos hier: www.smb.museum/bildung-vermittlung/kinder-familien

Lange Nacht der Museen

am 24. August

hier geht es zu unserem Wegweiser

Tüfteln im Westen

Im Technikmuseum und dem zwölf Hektar großen Museumspark kann man nicht nur während einer Familienführung Technik und Stadtnatur entdecken, Pflanzenmotive drucken oder den Verkehrsparcours ausprobieren, sondern sich auch von der neue Science-Show des Spectrums begeistern lassen.
Das Ferienprogramm in der Übersicht: technikmuseum.berlin/ferienprogramm

Technikinteressierte Familien sollten einen Besuch im kids.digilab  einplanen.

Alle Veranstaltungen finden sich im tagesaktuellen Kalender: technikmuseum.berlin/kalender

Tüfteln im Osten

In den ersten beiden Ferienwochen ist die Lern- und Erfinderwerkstatt des TJP für Kinder geöffnet, die DIY-Days laden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag nachmittags zum gemeinsamen Werkeln ein und bei der Kinder-Kiez-Rally ist der TJP Station für neu angekommene Kinder im Kiez. In der dritten Ferienwoche Familien zum offenen Sommerferienspaß mit vielen Stationen zum Werkeln, Basteln, Forschen eingeladen.
Infos auf tjp-ev.de

unser Wegweiser zum TJP

Sommerferienschule

Auch während der diesjährigen Sommerferien finden wieder Lerngruppen der Berliner Ferienschulen des Programms Fit für die Schule plus Berliner Ferienschulen statt. Verteilt über alle Berliner Bezirke werden insgesamt 45 Lerngruppen mit 675 Plätzen für geflüchtete und zugewanderte Kinder und Jugendliche angeboten. Die Teilnehmenden können hier ihre Sprachkenntnisse in Deutsch auf- und ausbauen und verschiedene Freizeitangebote wie Stadt- und Sozialraumerkundungen, Sportprogramme oder Kunstworkshops nutzen. Dabei stehen Aktivitäten wie zum Beispiel Theater, Malerei, kreatives Schreiben oder auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit Fragen rund um Empowerment auf dem Programm. Die Lerngruppen finden innerhalb der Berliner Sommerferien meist über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen und für eine Dauer von jeweils 6 Stunden täglich statt.

Infos und Anmeldung: www.dkjs.de/ferienschulen

Spielen, digital und analog 

Die wöchentlichen Minecraft Workshops der Waldritter machen Sommerpause. Aber zum Ferienstart gibt es noch drei Termine, zu denen alle Minecraft Fans von 6-17 Jahre eingeladen sind: 17. Jui im Jugendclub Kompass, 18. Juli in der Bibliothek Tiergarten-Süd und am 23.Juli in der Bibliothek Tiergarten-Süd.
Liverollenspiel & Hacking Workshop in den Sommerferien: Minecraft Fans von 9-14 Jahren können selbst Minecraft Abenteuer erfinden und diese dann nachspielen wie im Computerspiel – nur in Echt!
Ausflug Zur Brettspiel Con: am Wochenende 20. und 21. Juli geht es im Zuge des Projektes „Stärker mit Games - Die unendliche Welt der Phantasie“, auf einen Ausflug zur Berlin Brettspiel CON. Dort warten verschiedene Spiele darauf, ausprobiert zu werden.
Alle Infos: waldritter-berlin.de

„Grünzeug“ im Labyrinth Kindermuseum

In den Sommerferien können die Kinder herausfinden, welches Obst und Gemüse ihnen und dem Klima guttut. Mit Urban Gardening im vertikalen Garten, Bewegungsparcours, Hülsenfrucht-Hörbar, zahlreichen Kreativ-Werkstätten und der gemütlichen Grünzeug-Leselounge.
Vom 26. bis 30. August 2024 ist der KATE e.V. mit dem Projekt „Pausenhofgeflüster – klimagerecht snacken lernen“ auf dem Hof des Labyrinth Kindermuseum zu Gast, mit verschiedenen Stationen zu den Themen Saisonalität, Regionalität, Verpackung, Boden, Wasser- und CO2-Fußabdruck - und dem Smoothie-Bike.
Das Ferienprogramm ist im Eintrittspreis für die Umwelt-Ausstellung „Natürlich heute! Mitmachen für morgen“ für Kinder von drei bis elf Jahren enthalten.

Ferienöffnungszeiten (18. Juli bis 1. September 2024)
Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr

www.labyrinth-kindermuseum.de

Die Anoha Kinderwelt

 ANOHA Klang Labor heißt das viertägige Ferienprogramm für Acht- bis Zwölfjährige: Der Regen tröpfelt, der Sturm braust, die Wellen rauschen: Im ANOHA, der Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin, können Kinder die Geschichte der Arche Noah mit allen Sinnen erleben. Sie entdecken die Kraft des Wassers, begleiten die Tiere an Bord und tauschen sich über Regeln für ein faires Miteinander aus. Im Anschluss gibt es eine echte Tora-Rolle zu sehen und die Kinder erfahren, wie die dort geschriebene Geschichte im ANOHA Gestalt annimmt und welche Klänge sich damit verbinden lassen. Ob Mensch oder Tier – alle kommen zu Wort und finden Gehör. Anschließend experimentieren die Kinder mit einer Vielzahl an Instrumenten, mit Tönen, Rhythmen und Klängen und präsentieren zum Abschluss des Ferienprogramms die Geschichte der Arche Noah als Konzert für Eltern und Freunde.
6. bis 9. August, 150 Euro, mit Mittagessen
Infos und Buchung: anoha.de/sommerferienprogramm-2024

Im ANOHA, der Kinderwelt des Jüdischen Museums, tauchen Kinder in die Geschichte der Arche Noah ein. Sie entdecken die Kraft des Wassers und erkunden das Leben an Bord. Sie landen im Zentrum der Arche und finden Regeln für ein faires Miteinander. Philosophieren mit Kindern in einem der klügsten Berliner Indoor-Spielplätze - hier ist

unser Wegweiser

FEZ

FEZitty, Zirkus am Meer und Abkühlung am Badesee - das FEZ bietet wie immer ein Ferienprogramm, an das so schnell keiner rankommt. Da wäre ja noch das Alice Kindermuseum und das Spacecamp für Jugendliche.

Angebote für alle Altersgruppen und die ganze Familie. Alle INfos zum Ferienprogramm: ferienfez.fez-berlin.de

Unser Wegweiser zum FEZ

Das Futurium

Im Futurium erwarten Kinder und Jugendliche in den Ferien 118 Veranstaltungen, die zum Ausprobieren und Mitmachen einladen.In spannenden Workshops werden die grauen Zellen aktiviert, ohne dass es sich wie Schule anfühlt. Ferienpass-Inhaber dürfen sich über eine Überraschung freuen, wenn sie ihren Coupon am Infotresen abgeben. Und zum Ferienabschluss lädt das Futurium alle zu einer großen Party ein, denn am 1. September feiert das "Museum der Zukünfte" seinen 5. Geburtstag. Der Eintritt ins Futurium ist kostenlos und viele Angebote sind es ebenfalls.

futurium.de/de/veranstaltungen

Das Haus bietet auch interessante Führungen an. Info und Buchung: futurium.de/fuehrungen

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Museum für Naturkunde

Details demnächst

www.museumfuernaturkunde.berlin

Lange Nacht der Astronomie

Zwischen Mitte Juli und Ende August huschen deutlich mehr Sternschnuppen über den Himmel als gewöhnlich. Vor allem Mitte August wird mit einem richtigen Sternschnuppenschauer gerechnet. Bei diesem Ereignis können bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde am Himmel zu sehen sein. Die Planetarien laden ein zum gemeinschaftlichen Sternegucken.

Details demnächst

www.planetarium.berlin/veranstaltungen

Spreepark-Führungen

Interessierte können in die über 50-jährige Historie des Parks reisen und einen Blick in die Planungen des Spreeparks der Zukunft werfen. Wegen der großen Nachfrage werden die Tickets bereits mehrere Wochen vor den Terminen online verkauft.

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Sonntags in die Bücherei

Die Amerika-Gedenk-Bibliothek bietet mit ihren Sonntagsöffnungen ein besonderes Veranstaltungsformat. Drinnen und draußen gibt es unterschiedliche Veranstaltungen für alle Generationen.

Hier geht es zu unserem Wegweiser

Die Pingpongmap

ist ein sehr spezieller Guide durch die Stadt. Sie führt euch an Orte, an denen öffentlich zugängliche Tischtennisplatten stehen. Nehmt beim nächsten Spaziergang eine Kelle mit - der nächste Tisch ist nicht weit!

berlin-familie.de/pingpongmap

Schlösser und Gärten

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg bietet ein vielfältiges Sommerferien-Programm für alle Altersstufen. Das gesamte Ferienprogramm findet sich auch auf www.spsg.de/ferienprogramm
Ganz ohne feste Zeiten lassen sich die Parks Sanssouci, Babelsberg, Charlottenburg und Paretz zudem mit Actionbound in digitalen Schnitzeljagden erkunden, mehr Informationen unter www.spsg.de/actionbound

Streamen und Spielen

Für das Sommerkino daheim hat Flimmo eine Auswahl an empfehlenswerten Filmen zusammengestellt. Sowohl für jüngere als auch für ältere Kinder ist etwas dabei – und auch für die ganze Familie. Eine Reihe von außergewöhnlichen, liebevoll gestalteten Kurzfilmen bietet Abwechslung für Zwischendurch. Wer Ideen sucht für Strandspiele, Sommerlieder oder Bastelanregungen, wird bei den YouTube-Tipps fündig. Außerdem: ein paar Challenges, um die gemeinsame Zeit auch mal ohne Medien zu verbringen sowie Medientipps für lange Fahrten.
www.flimmo.de/FLIMMO-Tipps-fuer-die-Sommerferien

Zu unserem Flimmo Wegweiser

Norman

führt euch um die Brandenburger Seen herum

hier entlang

Natascha

hat das passende Buch für Vor-, Viel- und Nichtleser

hier entlang

Filme

Die Allzweckwaffe an trüben Tagen und langen Abenden.

hier entlang

Kostenlos, werbefrei und unabhängig.
Dein Beitrag ist wichtig, damit das so bleibt.

Unterstütze unsere Arbeit via PayPal.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.