Das Theater an der Parkaue startet tanzend in den Mai: mit der Premiere von "Bettina bummelt", einem Tanzstück nach dem Kinderbuch von Elizabeth Shaw, die am 4. Mai 90 Jahre alt geworden wäre. Die irische Grafikerin und Kinderbuchautorin lebte von 1946 bis zu ihrem Tod 1992 in Berlin.

parkaue-bettina-bummeltBettina bummelt ist eine Koproduktion des Theater an der Parkaue mit Two Fish und dem Tanzhaus NRW. Die Tanzkompanie Two Fish, gegründet von Martin Clausen und Angela Schubot, arbeitet seit 2001 in der freien Szene Berlins an unterschiedlichen Formaten im Bereich Tanz, Theater und Performance. Bettina bummelt ist ihre erste Produktion für Kinder. Auf dem Weg von der Schule nach Hause lässt sich Bettina Zeit – viel Zeit. Zu Hause wartet die Mutter ungeduldig mit dem Essen. Als sie eines Tages ausgeht und sich verspätet, erfährt Bettina, was es heißt, warten zu müssen. Ein Tanzstück über das unterschiedliche Zeitempfinden von Kindern und Erwachsenen. Für Kinder ab 5 Jahren.

Inszenierung / Choreografie: Martin Clausen, Peter Trabner, Angela Schubot (Two Fish) Bühne / Kostüme: Florent Martin Komposition / Musik: Christian und Mario Schulte. Mit: Martin Clausen, Peter Trabner

Premiere am Mittwoch, 5. Mai um 10 Uhr, weitere Termine: 6./7./10. Mai um 10 Uhr, 6. Mai um 14 Uhr, 26. Juni um 16 Uhr; 27. Juni um 11 Uhr.

Theater an der Parkaue
Junges Staatstheater Berlin
Parkaue 29, 10367 Berlin-Lichtenberg
Telefon 030-55 77 52 0
www.parkaue.de

{metatitle:Bettina bummelt Theater an der Parkaue Kindertheater | berlin-familie.de}