Kinderbauernhof Pinke Panke

von Ute Nennecke
Kinderbauernhof Pinke Panke

Der Kinderbauernhof Pinke-Panke besteht bereits seit 1991. Als Kinderfarm und Bauspielplatz in einem ist er einzigartig in Berlin.

Gelegen auf dem ehemaligen Mauerstreifen bietet er großen und kleinen Besuchern Landleben in der Großstadt, Tiere zum Anfassen, Bauen wie in früheren Zeiten und Kochen am offenen Feuer und vieles andere. Inzwischen gibt es hier mehrere Fachwerkbauten, die nach und nach die provisorischen Bauwagen ersetzen.

Auf dem kleinen Bauernhof leben unter anderem Meerschweinchen, Schafe, Minischweine, ein Esel und ein Pony. Alle Gebäude werden in traditioneller Bauweise als Holzbauten, als Fachwerk mit Lehm oder als Lehmhäuser errichtet. Ökologische Grundsätze stehen im Vordergrund der Arbeit.

Der Kinderbauernhof steht allen interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen offen. Diesen Ort für Abenteuer und Spiel, Begegnungen und gemeinsame Projekte gestalten die Kinder nach ihren Interessen und Bedürfnissen selbst. Die Betreuung der Tiere und Beobachtung der Natur lassen Kinder natürliche Kreisläufe und Zusammenhänge erkennen.

Öffnungszeiten
Di-Fr 12 bis 18.30 Uhr, Wochenende und Ferien 10 bis 18.30 Uhr (November bis März jeweils bis 17.30 Uhr)

Der Eintritt ist frei!

Kinderbauernhof Pinke-Panke
Am Bürgerpark 15-18, Berlin-Pankow

www.kinderbauernhof-pinke-panke.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.