FDP will Förderung von digitalen Lernspielen

04. Mär 2021

Quelle: Bundestag

Die FDP-Fraktion spricht sich für die Förderung der Entwicklung und Nutzung von sogenannten "Serious Games" und "Gamification"-Projekten aus.

In einem Antrag (19/27050) fordert sie die Bundesregierung auf, die Attraktivität des Entwicklungsstandortes Deutschland für diese Branche durch Breitbandausbau, Digitalisierung und die Zuwanderung und Ausbildung von Fachkräften zu verbessern. Als "Serious Games" werden digitale Spiele verstanden, die nicht ausschließlich der Unterhaltung dienen, sondern auch Bildung und Information vermitteln. Unter "Gamification" wird die Einbindung von spielerischen Elementen wie Erfahrungspunkten, Fortschrittsbalken, Ranglisten, virtuellen Gütern oder Auszeichnungen verstanden.

Die bestehende Förderung von digitalen Spielen soll nach dem Willen der FDP-Fraktion weiterhin offen gestaltet werden, damit auch "Serious Games" und "Gamification" in den Genuss der Förderung kommen können. Zudem soll ein jährlicher Preis für diese Sparte unter Schirmherrschaft des Bundes vergeben werden.

aus "Heute im Bundestag" vom 4.3.2021

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.