Buchtipp: Das Kleine

von Natascha

Ein humorvolles Buch über Babys und ihre Eltern. Für alle Kinder, die Geschwister werden und besonders auch für frischgebackene Mütter und Väter.

Am Anfang des Buches kommt das Kleine. Es ist klein und es ist einfach, ihm Platz zu machen. Es hat eine lange Reise hinter sich. Ein wenig philosophiert der Autor und Zeichner ISOL ob das Kleine durch Zufall ins Haus kam oder ob es ausgesucht hat, wo es hinkommt. Auch wir können darüber nachdenken.

Isol: Das Kleine

Zu Beginn sieht das Kleine noch nicht so gut und ist damit beschäftigt, zu lernen wie man atmet. Es zwar klein, aber zum Glück mit einer Sirene ausgestattet, damit man weiß, wo man es hingelegt hat. Die Sirene ertönt auch, wenn man es füttern, ins Bett legen oder auf den Arm nehmen soll.

In diesem Stil und mit einfachen cartoonartigen Illustrationen wird uns das Kleine so nach und nach erklärt. Die Köperfunktionen des Kleinen werden auf humorvolle Art beschrieben. „Es schaltet eine winzige Pumpe im Gesicht ein, die es zum Saugen und Lutschen verwendet. Es trinkt Milch, am liebsten von der Frau des Hauses“.

Durch kleine Fensterchen sieht das Kleine, was draußen passiert. Wenn es sich ausruhen will, lässt es die Rollos herunter und manchmal, wenn es ihm nicht gut geht, putzt es die Fensterchen mit Salzwasser, oft sehen die Dinge danach besser aus. Die ganze Ausstattung des Kleinen wird uns erklärt und wie das Kleine so nach und nach lernt, mit seiner Ausstattung umzugehen, nachdem es seine Finger und Zehen entdeckt hat, braucht es sehr viel Zeit, sie zu beherrschen. Aber das Kleine ist fleißig und lernt es von ganz alleine.

Der Verlag empfiehlt das Buch für 4-6jährige, aber es ist ein wunderbares Geschenk für alle Kinder, die Geschwister werden und besonders auch für frischgebackene Eltern.

Das Kleine

ISOL (Text und Ill.), Karl Rühmann (Übersetzung):
Jungbrunnen
ISBN 978-3-7026-5920-2
19,00 €
Ab 4

Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.