Broschüre zum Datenschutz im Kita-Alltag

23. Dez 2020

Daniela von Treuenfels
Broschüre zum Datenschutz im Kita-Alltag

Fotografieren, Teilen, Versenden, Präsentieren, Dokumentieren, Archivieren: Welche Regeln beim Umgang mit Filmen und Bildern in der Kita gelten, fasst eine Publikation der Bildungsverwaltung zusammen.

Ob Filmaufnahmen vom Sommerfest, Bilddokumentationen von Projekten, digitale Angebote zur Kommunikation mit Eltern oder Kinder-Fotos auf der Kita-Homepage: Im Alltag von Kindertageseinrichtungen spielt der Datenschutz eine wichtige Rolle. Mit der Broschüre „Datenschutz bei Bild-, Ton- und Videoaufnahmen. Was ist in der Kindertageseinrichtung zu beachten?“ informieren Bildungsverwaltung und die Beauftragte für Datenschutz umfassend über die aktuellen rechtlichen Vorgaben.

Die 44 Seiten starke Broschüre behandelt unter anderem folgende Themen im Zusammenhang mit Bild-, Ton- und Videoaufnahmen in Kitas: datenschutzrechtliche Einordnung (Rechtsgrundlagen und Grundsätze), Datenschutz bei Aufnahmen von Kindern (Einwilligungserklärung, Aufnahmen bei Veranstaltungen und im pädagogischen Alltag, wissenschaftliche Projekte, Veröffentlichung durch Externe), Datenschutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Erforderlichkeit für das Arbeitsverhältnis, Abhängigkeitsverhältnis vom Arbeitgeber) und Medienkompetenz im pädagogischen Alltag.

Hier herunterladen: www.berlin.de/datenschutz_in_kitas

Mehr Infos zum Thema: data-kids.de

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.