Grundschüler müssen keine Masken mehr tragen

28. Sep 2021

Daniela von Treuenfels
Grundschüler müssen keine Masken mehr tragen

Ab dem 4. Oktober müssen Kinder der Grundschule in Berlin keine medizinischen Masken mehr tragen.

Die Bildungsverwaltung folgt damit dem Land Brandenburg. Dort wurde die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske bereits aufgehoben. Diese Entscheidung sei mit dem Hygienebeirat besprochen worden, teilte die Bildungsverwaltung mit. „Dafür sprechen die geringen Positiv-Testungen in dieser Altersgruppe, die geringen Krankheitsverläufe und das strikte Testen“ so die Verwaltung.

Norman Heise ist als Vertreter des Landeselternausschusses Mitglied des Hygienebeirats. Das Thema sei sehr ausführlich diskutiert worden, sagt er, wobei sich vor allem auch ein Teil der Schulpraktiker für die Aussetzung der Maskenpflicht stark gemacht hätten. Es gebe zwar eine große Akzeptanz, doch gerade bei den Jüngsten sei die Interaktion schwierig und die Maske für den Spracherwerb sehr hinderlich.

Von medizinischer Seite habe es keine Einwände gegeben. Es gebe keine medizinischen Gründe, die gegen eine Maskenpflicht sprächen, fasst Elternsprecher Heise die Argumente zusammen, aber die derzeitige Situation lasse ein Verzicht auf eine Mund-Nasen-Bedeckung zu. Auch die Beobachtung, dass die Infektionszahlen nach Aufhebung der Maskenpflicht in den Brandenburger Schulen stabil geblieben sind, habe bei der Entscheidung eine Rolle gespielt.

Dass jetzt im Fall einer Corona-Infektion in der Klasse die Testfrequenz von zwei auf drei Mal pro Woche erhöht wird, sei der Wunsch des Landeselternausschusses im Hygienebeirat gewesen. Das Anliegen der Ärzte, in einem solchen Fall PCR-Pooltests durchzuführen, sei wegen fehlender Realisierbarkeit fallengelassen worden.

Die neuen Regeln gelten für Schüler und auch für das Schulpersonal. Ab der Jahrgangsstufe 7 bleibt die Maskenpflicht grundsätzlich bestehen, bei Prüfungen, Klausuren und Klassenarbeiten kann die medizinische Maske aber abgesetzt werden. Prinzipiell können Schülerinnen und Schüler auf eigenen Wunsch aber auch weiter eine Gesichtsmaske tragen.

Auch in der Ferienbetreuung, in den Herbstschulen und bei weiteren Lernangeboten in den Herbstferien kann auf das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske verzichtet werden. Hier besteht eine Testpflicht zweimal pro Woche.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.