Frech, listig, erfinderisch oder einfach ein guter Freund: Puppen sind wunderbare Schauspieler, die kleine und große Geschichten erzählen. Am 23. und 24. November werden beim 23. Puppentheaterfest im FEZ viele bekannte und beliebte Figuren aus der Kinder- und Märchenliteratur zum Leben erweckt.

100 Vorstellungen auf 25 Bühnen

FEZPuppentheaterfest2018 Theater con CuoreDas ganze Haus wird an dem Wochenende zu einem riesigen Puppentheater. 14 Stunden lang tauchen große und kleine Besucher in über 100 Vorstellungen auf 25 Bühnen in die faszinierende Welt des Figurentheaters ein und lassen sich von ihm verzaubern.

Da werden Knete oder Garn im Handumdrehen zu Bühnenbild und Figuren und selbst zerknüllte Zettel entwickeln ein Eigenleben. Ob Handpuppen, Tischpuppen, Marionetten oder Papier- und Objekttheater, ob klassisches Märchen, bekannte oder unbekannte Erzählung, ob traurig oder lustig: bei den kunstvollen Inszenierungen des großen Familien-Wochenendes ist für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack etwas dabei. 

Das Stück „Gänsefüßchen - vom Zauber des Schlüpfens und den ersten Schritten im Welt-Ei“ ist für die jüngsten Zuschauer ab zwei Jahren ein perfekter Einstieg in die Theaterwelt.

Kinder von drei bis acht finden sich in der Geschichte der unterschiedlichen Freunde „Gordon und Tapir“ gespielt von Gospodarek Nicole wieder.

Besonders fantasievoll geht es in dem Stück „Niyar - A Paper Tale - Eine Papiergeschichte“ zu. Ohne Worte wird Besuchern ab fünf Jahren eine poetische Geschichte über die Grenzen zwischen Ideen und Wirklichkeit erzählt.

Ein Highlight für die ganze Familie ist das Stück „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ in der Astrid-Lindgren-Bühne. Die vom Theater con Cuore turbulent und herzerwärmend mit kunstvoll gebauten Figuren inszenierte Geschichte über den alten Pettersson und seinen vorwitzigen Kater Findus handelt von Genügsamkeit und Nächstenliebe und stimmt auf humorvolle Art und Weise auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest ein.

In den Spielpausen werden die Besucher selbst an Aktionsarealen und auf Mitspielbühnen als Puppenbauer und Puppenspieler kreativ. Sie bauen Finger- und Stabpuppen, Marionetten, Sockenpuppen und mehr oder versuchen sich im Spiel.

Innerhalb der Woche, von Dienstag, den 19. November bis Freitag, den 22. November, richtet sich das Puppentheaterfest mit Vorstellungen für Kinder ab drei Jahren an Kita- und Grundschulgruppen. 

Um unnötige Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden, können Familien fürs Wochenende Online-Tickets vorab kaufen. Besucher benötigen zum Tagesticket jeweils Platzkarten für Stücke ihrer Wahl. Die gibt es am Veranstaltungstag vor Ort. Platzkarten für ein Stück können bis Donnerstag online gebucht werden.

23. Puppentheaterfest im FEZ-Berlin

Sa 23. und So 24. November 2018 für Familien
Sa 12-18 Uhr, So 10-18 Uhr
Tagesticket: € 12,- p.P.|
Familienticket (ab 3 Personen) € 9,50 p.P.  

Alle Infos: fez-berlin.de/puppentheaterfest

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.