"Kinderrechte, fertig, los!" ist das Motto der diesjährigen Familiennacht in Berlin am 28. September. Über 160 Akteure beteiligen sich mit kreativen Angeboten in allen Berliner Bezirken und dem Umland.

In diesem Jahr stehen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonventionen die Kinderrechte im Mittelpunkt der Familiennacht. Das Deutsche Kinderhilfswerk, das sich bundesweit für die Kinderrechte und gegen Kinderarmut einsetzt, ist Kooperationspartner.

Familiennacht famnacht2018presse6Foto: Familiennacht

Für jede und jeden ist etwas dabei: Für Forscher und Entdeckerinnen, für Computerexpertinnen, für Bewegungshungrige und Sportskanonen, für Bücherwürmer und Musikbegeisterte, für kleine und große Künstler, für Nachtschwärmer, Entspannte und Kulturhungrige. Es wird gebastelt, getanzt, gelauscht, musiziert, entdeckt. Eingeladen sind alle Familien mit Kindern von 0 bis 14 Jahren. Alle Angebote lassen sich über den Veranstaltungskalender nach Alterseignung, Bezirk und weiteren Filtern zusammenstellen.

Die teilnehmenden Akteure und weitere über 40 Kooperationspartner bieten Veranstaltungen an, die speziell auf Familien zugeschnitten sind. Alle Aktionen gibt es nur an diesem Tag, viele Anbieter öffnen ihr Haus ausschließlich für die Familiennacht.

9. FAMILIENNACHT 2019

Sonnabend, 28. September
17:00 Uhr bis 24:00 Uhr
alle Berliner Bezirke und Umland
Eintrittspreise: viele Angebote sind kostenfrei, die Preise variieren

Alle Infos

Auf www.familiennacht.de sind einige Wochen vorher alle geplanten Aktionen mit übersichtlichten Informationen zu den einzelnen Programmen, zur Startzeit, zum Alter und zu den Eintrittspreisen eingestellt.

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.