Auftakt zu einer neuen Tier-Fantasy Reihe: Drei ganz normale Teenager mit ganz normalen Alltagssorgen – die nachts zur gleichen Zeit aufwachen. Und plötzlich feststellen, dass sie mit Tieren kommunizieren können. Für Kinder ab 10 Jahre.

Elena, Tima und Matt sind ziemlich verschieden. Elena ist 13 Jahre und lebt mit ihrer Mutter zusammen. Elena ist sehr selbstständig. Tatsächlich kümmert sie sich eher um ihre Mutter als dass die Mutter sich um sie kümmert. Matt ist schon in der neunten Klasse und mit coolen Jungen befreundet. Mit Mädchen haben sie nicht wirklich etwas zu tun. Seinem Vater, der oft unbeherrscht ist, gehört KOWSKIS GLANZAUTOS und Matt muss jeden Morgen vor der Schule ein paar Autos reinigen. Tima ist jünger als Matt und Elena. Sie besucht die teurere Schule im Ort. Sie lebt gut behütet bei ihren Eltern und ist sehr selbstbewusst.

Die Nachtflsterer

Aber etwas verbindet die drei Kinder: Sie wachen alle jede Nacht um 1:34 h auf und können nicht wieder einschlafen. Und noch etwas anderes stellen sie an sich fest: Plötzlich können sie mit Tieren kommunizieren. Elena freundet sich mit einer Füchsin an. Tima kann Insekten bitten, an bestimmte Stellen zu fliegen und Matt hat eine besondere Beziehung zu Vögeln. Diese Fähigkeiten werden den Kindern auf der Suche nach dem Rätsel der Stadt noch hilfreich sein.

Die drei finden über ihre Schlaflosigkeit zueinander und merken, dass nachts in der Stadt merkwürdige Dinge passieren. Was ist das für ein Strahl, der durch die Stadt leuchtet? Wo führt er hin? Warum sterben so viele Insekten und Vögel in einer alten Lagerhalle?
Und dann meldet sich noch Crispin zu Wort. Er beobachtet die drei in der Nacht genau, möchte wissen, was sie tun und ist auch ein bisschen böse auf sie. Die Nacht gehört ihm. Er ist es gewohnt, alleine zu sein und nun stromern da noch drei andere umher. Wer ist er wirklich?

Der Autorin ist ein wunderbarer Auftakt zu einer neuen Tier-Fantasy Serie gelungen. Die Kinder leben und bewegen sich in der realen Welt, die wir kennen und doch haben sie besondere Fähigkeiten und werden sogar den Kampf mit der Unterwelt aufnehmen. Ein schönes vielschichtiges Buch, das über normale Alltagssorgen der Kinder und besondere Freundschaft erzählt und trotzdem Fantasy und Action in diesem Pageturner in sich vereint.

Ein ganz besonderer Dank an die Autorin, die uns trotz Serienauftakt nicht mit einem offenen Ende zurücklässt.  Ich freue mich auf weitere Bände!

Die Nachtflüsterer

Ali Sparkes (Text), Manuela Knetsch (Übersetzung)
Hanser Verlag
978-3446-26232-4
15,00 €
ab 10 Jahre

Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.