Jana, ein Mädchen aus gutbürgerlichen Verhältnissen verliebt sich in Len, einen obdachlosen Punk. Obwohl beide in Berlin leben sind ihre Leben so verschieden, als kämen sie aus unterschiedlichen Welten.

Treffpunkt Irgendwo | Arena VerlagInsbesondere für Jana ist es unvorstellbar, dass es Menschen gibt, die so leben wie Len. Keiner der beiden verliert sich jedoch im Leben des Anderen. Weder Len sucht den Weg in Janas bürgerliches Leben, noch gibt Jana ihre gesicherte Existenz auf, um ein Leben wie und mit Len zu führen. Doch beide wachsen an dieser Begegnung. 

Überraschende und unerwartete Wendungen machen das Buch spannend wie einen Krimi. Keine kitschige Liebesgeschichte, sondern ein realistischer Roman über das Erwachsenwerden und sich Verändern.

Zudem ist das Buch schön ausgestattet mit Fadenheftung und bunten, fühlbaren Graffitis auf dem Einband.

Fuchs, Thomas: Treffpunkt Irgendwo
Arena Verlag, 12,99  €
, Altersempfehlung vom Verlag: ab 12 Jahre - um die Entwicklung nachvollziehen zu können, sollte man vielleicht etwas älter sein

Ein Lesetipp von Thomas Gralla