Kinder mögen das Fernsehen. Es gehört zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Erwachsene sind davon häufig nicht so begeistert und außerdem unsicher, was Kinder bedenkenlos sehen können und was ihnen möglicherweise Probleme bereitet. Flimmo nimmt Sendungen unter die Lupe, die Kinder zwischen 3 und 13 Jahren gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen.

Die Kriminalgeschichte mit Rico, dem „Tieferbegabten“, und Oskar, dem Hochbegabten, spielt in Berlin-Kreuzberg. Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Schwierig genug für einen, der leicht den roten oder den grünen oder auch den blauen Faden verliert. Aber als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennen lernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, geht es in seinem Kopf ganz schön durcheinander.

Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) hat anlässlich des Safer Internet Day ein Online-Quiz zum Thema Computer-Spiele vorgestellt. Beim diesem GameQuiz können Eltern und Kinder auf spielerische Weise gemeinsam ihr Wissen über Computerspiele testen und gleichzeitig viel Neues lernen. Dabei gibt es sogar etwas zu gewinnen:

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat einen neuen Elternratgeber zum Thema Medien in der Familie entwickelt. Fernseher, Radios, Computer und Handys gehören heute zum Familien-Alltag: In vier von zehn Kinderzimmern in Deutschland steht inzwischen ein Fernseher, die Hälfte der 6- bis 13-jährigen Kinder besitzt ein Handy. Der neue BZgA-Ratgeber Gut hinsehen und zuhören! enthält zahlreiche Tipps für Eltern, um Medien sinnvoll in das Familienleben zu integrieren.

Ab wann ist ein Handy für Kinder sinnvoll? Worauf sollten Eltern achten? Was müssen Kinder wissen? Wie vermeide ich hohe Handyrechnungen? Auf diese Fragen weiß die Initiative „SCHAU HIN! Was Deine Kinder machen“ Antworten.

Unterkategorien

Tippgeber: Unsere Experten für's Kinderbuch


Freitags ist Büchertag bei berlin-familie. Natascha aus der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde stellt jede Woche ein gutes Kinderbuch vor. Sie ist eine von vier gelernten Buchhändlerinnen, die in der Moltkestraße am S-Bahnhof Botanischer Garten Bücher für den Kiez im Angebot haben.

» Weiterlesen: Tippgeber: Unsere Experten für's Kinderbuch