Der Verein ArbeiterKind.de bietet in Berlin jetzt auch Elternsprechstunden an. Die Beratung wendet sich vor allem an Menschen, die keine akademische Ausbildung hatten und deren Kinder studieren möchten.

Arbeiterkind ist eine konfessionell und politisch ungebundene, gemeinnützige Organisation mit über 3000 Mitgliedern in Deutschland und Österreich. Sie bietet Schülern und Studienanfängern kostenlos Informationen rund um die Studienwahl, Studienfinanzierung und Orientierung an der Universität. Die Mentoren sind häufig selber die ersten aus ihren Familien, die studiert haben und ihr Wissen aus erster Hand weitergeben.

Jeden dritten Samstag im Monat zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr in der Sophienstraße 21, 10178 Berlin gibt es die kostenlose Elternsprechstunde, in der Fragen rund um das Thema »Studium« beantwortet werden.

- Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
- Was kostet so ein Studium überhaupt?
- Lohnt sich studieren?
- Welche Möglichkeiten eines Studiums gibt es außer der Universität?

Darüber hinaus kann man sich auch per Mail an das Team wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

www.arbeiterkind.de

{metatitle:Arbeiterkinder beantworten Elternfragen zum Studium | berlin-familie.de}