Bei Zephir e.V. in Zehlendorf gibt es jetzt eine Informations- und Beratungsstelle, die sich an Männer und Väter mit Migrationsgeschichte wendet, die entweder von ihren Frauen getrennt leben, von ihnen geschieden sind oder allein die Kinder erziehen.

Die Beratungsstelle wendet sich an Männer, die trotz Trennung bzw. Scheidung Vater bleiben und für ihre Kinder da sein möchten. In dieser Lebenssituation entstehen Fragen, wie z. B.:
- Wie gehe ich mit den neuen Lebensbedingungen um?
- Ist meine Ehre als Mann und Vater berührt?
- Soll ich mich rächen und Vergeltung üben?
- Welche Rechte habe ich?
- Kann ich weiterhin die Kinder sehen?
- Wer hat das Sorgerecht für die Kinder?

Neben den Fachkräften mit interkulturellem Hintergrund, die auch über verschiedene Sprachkenntnisse (z.B. persisch, türkisch, arabisch, polnisch, griechisch) verfügen, besteht die Möglichkeit der kostenfreien allgemeinen Rechtsberatung und der familienrechtlichen Beratung.

Jeden Montag, von 18.00 bis 20.00, steht interessierten Männern die Informations- und Beratungsstelle in der Sachtlebenstr. 36, 14165 Berlin, Telefon: (030) 84592979 zur Verfügung. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.

zephir.zephirev.de

{metatitle:Beratung für Männer und Väter mit Migrationsgeschichte | berlin-familie.de}