Das Museumsdorf Düppel hat sich die Darstellung ur- und frühgeschichtlicher Lebens- und Produktionsweisen in ihrer natürlichen Umgebung zur Aufgabe gemacht. In diesem Sinne „entführt“ das Museumsdorf seine großen und kleinen Besucher bereits seit über 30 Jahren in eine mittelalterliche Welt.

Musik und Klang sinnlich erlebbar machen – das ist das Ziel des Klingenden Museums, das vom Dirigenten Gerd Albrecht begründet wurde. Seit 2002 ist das Museum mit Instrumenten zum Anfassen, Reinblasen und Draufhauen in Berlin im mobilen Betrieb und veranstaltet Familienkonzerte und Workshops.

Das Berliner Zucker-Museum ist das älteste Spezialmuseum zur Kulturgeschichte des Zuckers. Ausgestellt werden Objekte aus allen Bereichen, die mit Zucker zu tun haben, wie z.B. aus Naturwissenschaft, Technik, Landwirtschaft, Volkskunde und Kunst.

Das Deutsche Technikmuseum zeigt die Kulturgeschichte der Verkehrs-, Kommunikations-, Produktions und Energietechniken auf über 20.000 qm. Es gibt Ausstellungen zur Binnen- und Hochseeschifffahrt, eine der größten Sammlungen zum Schienenverkehr in historischen Lokschuppen, das Oldtimer Depot mit 70 Automobilen und Motorrädern sowie der Museumspark mit Brauerei und Mühlen und die  Dauerausstellung zur Luft- und Raumfahrt. Außerdem präsentiert das Museum wechselnde Ausstellungen.

Das Feuerwehrmuseum zeigt unterschiedliche Ausrüstungsgegenstände, Uniformen und technisches Gerät aus den letzten 150 Jahren der Berliner Feuerwehr. In verschiedene Ausstellungsbereiche gegliedert findet das Feuerwehrmuseum Berlin großen Zuspruch bei den Besuchern.

Auf 7.000 Quadratmetern präsentiert die Ausstellung ihren Besuchern 800 Jahre Berliner Stadtgeschichte. Auf einer Zeitreise durch 21 Themenräume werden alle Sinne angesprochen – hören, sehen, riechen und fühlen.

Die Hauptattraktion des U-Bahnmuseums ist zweifellos das ehemalige Stellwerk Olympia-Stadion. Das elektromechanische Stell- und Hebelwerk war von seiner Inbetriebnahme im Jahr 1931 bis zur Außerdienststellung 1983 das größte seiner Bauart in Europa. Die von Siemens & Halske errichtete Anlage ermöglichte die Sicherung von 616 Fahrstraßen durch die Bedienung von 99 Licht- und Zahlensignalen sowie 103 elektrischen Weichen.

Berlin hat rund 200 Museen, viele von ihnen richten spezielle Angebote an Kinder, Jugendliche oder auch Familien. Es gibt zahlreiche kindgerechte Führungen und Kurse für verschiedene Altersgruppen und oft auch die Möglichkeit, Kindergeburtstage im Museum zu feiern. Verschiedene Einrichtungen und Institutionen bemühen sich besonders um die jungen Besucher.